Unser Service

Die elektronische Abrechnung mit den Krankenkassen:

Unsere leistungsfähigen EDV-Systeme ermöglichen eine einfache elektronische Abrechnung mit den meisten Krankenkassen. Dadurch sparen diese Kassen enorme Kosten und administrativen Aufwand. Zudem erhalten sie einen zusätzlichen Rabatt von fast 3%. Die Apotheken machen viel, um die Kosten im Gesundheitswesen im Griff zu halten.

Die EDV-unterstütze Kontrolle der Arztrezepte:

Mit Hilfe der Computer können wir einfach überprüfen, ob verschiedene Medikamente sich untereinander vertragen und ob die Dosis korrekt ist. Zusätzlich geben wir weitere Empfehlungen zur korrekten Einnahme und Anwendung. Den sinnvollen Einsatz von Generika können wir ebenfalls mit dem Computer entscheiden.

Blutdruck:

Wichtig ist eine regelmässige Überprüfung des Blutdrucks. Sie können in allen Apotheken eine Messung mit geeichten Geräten machen lassen.

Blutzucker- und Cholesterinwerte:

In vielen Apotheken können Sie die Werte ohne Voranmeldung bestimmen lassen. Erhöhte Blutzucker- und Cholesterinwerte sind wichtige Risikofaktoren für die Entstehung von Herz- und Kreislaufkrankheiten.  

Die "Pille danach":

Die Notfallverhütung ist nach einem Beratungsgespräch mit dem Apotheker/der Apothekerin möglich, wenn die vorgeschriebenen Bedingungen erfüllt sind. Das Gespräch findet unter diskreten Bedingungen statt. Die "Pille danach" wirkt umso zuverlässiger, je eher sie eingenommen wird. Zögern Sie nicht und nehmen Sie möglichst schnell Kontakt mit Ihrer Apotheke auf. 

Unten finden Sie Umrechnungstabellen für Kalorienverbrauch, Geburtstermin und Masseinheiten (ohne Gewähr):
  • (Jahre)
  • MännlichWeiblich
  • (Fuß oder cm) /
  • (Kg oder Lbs) /


  • (MM/DD/YYYY Format)
  • (22 bis 45, ergibt Standardwert 28)
  • (9 to 16, ergibt Standardwert 14)